Neue zweite Vorsitzende und Kassenprüferin gewählt

VonKSM

Neue zweite Vorsitzende und Kassenprüferin gewählt

Am 6. März 2020 fand die erste Jahreshauptversammlung nach Gründung des Klein Schneen Mobil e.V. statt. Zu dieser kamen insgesamt 19 Vereinsmitglieder ins Feuerwehrhaus in Klein Schneen.

Schweigeminute für Siegfried Marburger

Der Vorsitzende Albrecht Baetge eröffnete die Versammlung, begrüßte die Anwesenden, entschuldigte den erkrankten Geschäftsführer Alexander Jühne und bat um eine Schweigeminute für das verstorbene Vorstandsmitglied Siegfried Marburger. Anschließend verlas Uwe Schwabe das Protokoll der Gründungsversammlung.

Tätigkeitsbericht des Vorstandes

In einem sehr ausführlichen Bericht stellte Albrecht Baetge die Tätigkeit des Vorstandes seit Gründung des Vereins dar, diese umfasste unter anderem folgende Punkte:

  • Auswahl und Leasing eines Fahrzeugs
  • Versicherung (Bundesverband Car-Sharing)
  • Vereinskonto einrichten
  • Anmietung und Einrichtung einer Garage
  • Auswahl und Beschaffung eines Schlüsseltresors
  • Ausarbeitung Preistafel und Nutzungsordnung
  • Start des Fahrdienstes (bis jetzt über 100 Dienste geleistet)
  • Tag der offenen Tür am 30. Juni 2019
  • Auswahl und Beschaffung der Buchungssoftware
  • Fertigstellung der Homepage
  • Installation der Wallbox
  • Vertrag mit Ökostromanbieter „Polarstern“
  • Werbung auf dem Auto
  • Pressearbeit
  • Regelmäßige Vorstandssitzungen
  • Vernetzung mit den anderen Carsharing-Vereinen

Die Anzahl der Mitgliedschaften seit der Gründung hat sich von 16 auf jetzt 35 sehr erfreulich entwickelt. Da darunter viele Familienmitgliedschaften sind, zählt der Verein aktuell 65 Mitglieder. Auch die durchschnittlichen Buchungen pro Tag sind zahlreicher als erwartet. Mit einem optimistischen Blick in das nächste Jahr beendete Albrecht Baetge seine Ausführungen.

Entlastung des Vorstandes

Rolf Gruschinski verlas den von Alexander Jühne erstellten Kassenbericht, dazu gab es keine Fragen. Auf Antrag der Kassenführer*innen wurden daraufhin der Geschäftsführer Alexander Jühne und der gesamten Vorstandes entlastet. Dies wurde einstimmig bei Enthaltung der anwesenden Vorstandsmitglieder angenommen.

Zwei Frauen gewählt

Theresa Baetge wurde einstimmig bei einer Enthaltung zur zweiten Vorsitzenden und damit auch Schriftführerin gewählt. Sie ist somit Nachfolgerin von Siegfried Marburger

Als neue Kassenprüferin wählte die Versammlung Regine Ahlborn einstimmig bei zwei Enthaltungen.

Über den Autor

KSM administrator

Schreibe eine Antwort